Kinder - und Jugendfeuerwehr sind wichtig !!

Moin Ihr Lieben,

wir versprechen nicht nur, wir setzen auch um.. . Spendenübergabe an die Kinder - und Jugendfeuerwehr in Haverlah, natürlich alles mit social distancing.....
v.l.n.r.: René Weniger (Ortsbrandmeister), Marcel Kamphenkel (Jugendwart), Jürgen Kinzel (WhK) und Volker Machura (WhK). Die Spende kommt ausschließlich dem extrem motivierten und erfolgreichen Nachwuchs der Wehr aus Haverlah zu Gute. Für Alle, die in "Heimatkunde" gefehlt haben: Haverlah gehört zur Samtgemeinde Baddeckenstedt und zum Landkreis Wolfenbüttel und ist ca. 4 Kilometer entfernt von Salzgitter - Bad. Liebe "Kameraden" aus Haverlah: "Bringt den "Jungs und Mädels" was Vernünftiges bei !

HAVALAH

Es war schön bei der Salzgitter - TAFEL...

Klappe: Scheckübergabe die " Zweite"....

Gerade in der jetzigen Zeit möchten wir an die denken, denen es nicht so gut. Natürlich auch an die vielen "Ehrenamtlichen", die stets zur Stelle sind und überall anpacken, wenn es brennt....so wie wir auch. Wir helfen Kindern durfte heute die Salzgitter - TAFEL e.V. mit einem Scheck über 2.500,-€ erfreuen... https://www.salzgitter-tafel.de/

--Fortsetzung folgt--
v.l.n.r.: Susanne Röttger, Tatjana Cuber. (beide TAFEL)...den älteren Herren kennt ihr ja ..

Tafelbild 1

"Zeit, dass sich was dreht"...zusammen sind wir stark

Wir helfen Kindern spendet in der Region Salzgitter für Vereine, die nun zu kurz kommen (Salzgitter - Zeitung, 05. Mai 2020)

Salzgitter : Coronabedingt fehlen vielen Institutionen Spendengelder. Der Salzgitteraner Kinderhilfsverein springt in die Bresche.

Bislang hat der Salzgitteraner Verein Wir helfen Kindern selbst unter anderem von Fußballtipps gelebt – da befinden sich die Anfänge, und hier generiert WhK Geld, das zur Verbesserung der Situation für trauernde, traumatisierte oder kranke Kinder gespendet wird. Nun, mit Corona, ist alles anders. Jetzt spendet der Verein, weil er weiß, dass Spenden derzeit rar sind. Und er spendet in einer Zeit, da er selbst mangels Fußballwettbewerben selbst kaum Spenden erhält.

„Unser Verein hat sich coronabedingt jetzt kurzfristig entschlossen, bereits im Mai 2020 erneut zu spenden, und zwar schwerpunktmäßig an Institutionen, die nahezu komplett auf Spenden angewiesen sind“, schreibt der Vorsitzende Volker Machura. Die Spendensumme beträgt 54.000 Euro.

Dieselbe Summe (zufälligerweise) ging seit August 2018 ebenfalls an Einrichtungen, bei denen es, wie Machura schildert, „gebrannt hat“: Unter anderem in Salzgitter an den Arche Noah Kindergarten, die Bibliotheksgesellschaft, den Weißen Ring und auch an das Kinderhospiz in Magdeburg.

Bislang gab es Ausschüttungen alle zwei Jahre nach einer EM oder WM bei einer Gala, rund 160.000 bis 170.000 Euro verteilte WhK im zweijährigen Rhythmus. Aber nun hat der Verein entschieden, entgegen dieser Gepflogenheit zu handeln. Bedacht werden der Verein für krebskranke Kinder Harz, die Kinder- und Jugendtrauerarbeit Regenbogen, „SONne“ – ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit Salzgitter, die Kita Christ König, die Kinder- und Jugendfeuerwehr Haverlah, der Waldkindergarten Steterburg, die Coronahilfe der Tafel und in Braunschweig das Kinderhospiz „Löwenherz“ und der Verein „Herzkind.e.V.“ „Gerade in der jetzigen Zeit müssen wir zu unseren Projektpartnern stehen und tun dies von Herzen gern“, sagt Machura.

Damit ist die Spendenbereitschaft des Vereins aber noch nicht erschöpft. „Da wir auf weitere ,Notfälle’ vorbereitet sein möchten, haben wir unsere Konten noch nicht komplett leergeräumt und würden sehr gerne im September/Oktober 2020 eine weitere Ausschüttung mit Publikum tätigen, und zwar an unsere dauerhaften Partner in Salzgitter und der Region“, schreibt Machura.

Diese Spende, so versichert Machura, „wird in jedem Fall dann sechsstellig, was ein absoluter Rekord für unseren Verein – auf zwei Jahre gerechnet -- darstellen würde.“ Und das ohne die Einnahmen aus den Fußball-Tipp-Spielen, die sonst im Schnitt etwa 45.000 Euro einbringen, sowie sechs coronabedingt abgesagter Benefizveranstaltungen mit insgesamt rund 10.000 bis 15.000 Euro Erlös“, wie Machura betont.

Der Verein Wir helfen Kindern peilt übrigens einen weiteren Rekord an: Die erste gespendete Million. Bis August 2018 hatte WhK insgesamt 700.000 Euro vergeben, im September/Oktober diesen Jahres rechne man mit etwa 920.000 Euro, die organisiert, gespendet und weitergegeben wurden.

Spenden an Schulen mit sonderpädagogischem Förderbedarf hat der Verein übrigens bewusst verschoben und nicht vergessen, weil diese Schulen längerfristig komplett geschlossen sein werden.

Scheck